Marburg Tourismus Navigator

Eibenhardtpfad

Rubrik:Wander-Touren, Prädikatswege, Kurzwanderung
Start:Wanderportal Eibenhardtpfad Wanderparkplatz
Ziel:Wanderportal Eibenhardtpfad Wanderparkplatz
Länge:6,3 km
Dauer:2 Std
Schwierigkeit:leicht
Barrierefreiheit:Die Tour ist nicht barrierefrei.
Anfahrt:Anfahrt:
Auf der B3 von Marburg Richtung Kassel, Ausfahrt Richtung Kassel nehmen (immer noch B3), im Kreisel die dritte Ausfahrt nehmen Richtung Cölbe-Bernsdorf-Reddehausen. In Bernsdorf rechts abbiegen Richtung Reddehausen, in Reddausen der Beschilderung Wanderparkplatz folgen.

Parken:
kostenloser Wanderparkplatz in 35091 Cölbe-Reddehausen
Beschilderung:Die Tour ist ausgeschildert.
Kartenmaterial:Kartenmaterial ist erhältlich.
Kartenmaterial bestellen »
Kontakt:Marburg Stadt und Land Tourismus GmbH
Tourist-Information
Erwin-Piscator-Haus
Biegenstraße 15
35037 Marburg
Tel.: 06421 9912-0
E-Mail: info@marburg-tourismus.de
Internet: www.marburg-tourismus.de

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Geheimnisvolle Wälle und Steine mitten im Wald, herrliche Panoramablicke über das Ohmtal und jahrhundertealte Geschichte prägen diese besondere Wandertour am Südrand des Burgwaldes.

Stationen entlang des Weges skizzieren die wechselvolle Geschichte des Ortes, die bis in die vorchristliche Zeit zu belegen ist. Über Streuobstwiesen geht es auf federnden Naturpfaden zu herrlichen Aussichtspunkten mit Fernblick auf Cölbe-Reddehausen, das Ohmtal und die Amöneburg. Urigen Mischwald umgibt die Bergkuppe des Eibenhardts, die von einem geheimnisvollen Steinkreis mit einem Durchmesser von ca. 400 m umrundet wird. Vermutlich handelt es sich um einen keltischen Ringwall. Nicht verwunderlich also, dass der höchste Punkt auf dem Eibenhardt in verschiedenen Schriftstücken als „Riesenhöfchen“ bezeichnet wird. Verwunschene Wege führen zu einem weiteren sagenumwobenen, steinernen Gebilde, das im Volksmund „Riesenstuhl“ genannt wird. Tatsächlich erinnert die Steinansammlung sehr an einen Lehnstuhl und animiert zu einer geruhsamen Rast.

« zurück zur Übersicht »